marc.beachman on tour

                     
     
 
 

Home

Berichte

Route

Etappen

Fotos

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

06.6.07: Heja Sverige 2 (mot Island)


Mit dem Eintreffen von Stefan hat sich eines gleich schlagartig geändert: Mit Faulenzen ist jetzt Schluss! Schon frühmorgens machten wir uns auf eine Jogging-Runde. Mein erstes Mal Jogging seit Wochen und dann gleich 1,5 Stunden bei hohem Tempo... Aber immerhin habe ich Stefan so an den Anschlag gebracht, dass er aufgrund von Verdauungsproblemen einen Anwohner um einen Toilettenbesuch bitten musste;-)

Wie immer bei Aufenthalten in Städten waren dann die üblichen Dinge wie Duschen und Rasieren, diverse Besorgungen und Surfen im Internet bzw. der Update meiner Homepage angesagt. Natürlich fehlte auch ein Stadtbummel nicht...

Am Abend stand dann das Highlight des Stockholm-Aufenthaltes auf dem Programm: Heute, übrigens der schwedische Nationalfeiertag, fand das EM-Qualifikationsspiel zwischen Schweden und Island statt. Mit etwas Glück konnte ich mir zwei Tickets für diesen Match ergattern:-)

Beim Kauf unsere Billette für die Fahrt mit der U-Bahn zum Råsunda-Stadion wurde Stefan ziemlich abgezockt! In der Hektik erwischte er anstatt einer 100-Kronen eine 100-Euro-Note... Leider akzeptierten sie die Bezahlung mit Euro, wendeten aber einen miserablen Wechselkurs an:-(

Danach verlief aber alles reibungslos! Nach kurzer Fahrt erreichten wird das Stadion und fanden nach einigen Minuten Anstehen in der Warteschlange auch bald unsere Plätze. In einem Spiel auf mässigem Niveau war Schweden jederzeit überlegen und bezwang ein mit wenigen Ausnahmen harmloses Island gleich mit 5 : 0:-) Die Stimmung konnte mich trotz ausverkauftem Stadion leider nur während der Nationalhymne und teilweise während der zweiten Halbzeit überzeugen...

Zurück in der Innenstadt genehmigte ich mir wieder einmal einen Kübel Glacé, bevor ich die dringend notwendige Wäsche meiner Kleider in Angriff nahm... Schlafen war darum, aber vor allem auch wegen einer Internet-Nightsession, nicht eingeplant;-) Nach einigen Stunden musste ich dann aber kapitulieren und legte mich doch noch für ungefähr zwei Stunden hin...


zurück zur Übersicht