marc.beachman on tour

                     
     
 
 

Home

Berichte

Route

Etappen

Fotos

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

06.5.07: Abschied von Miriam


Die erste Nacht verlief ein wenig ungemütlich, da wir nur ein Schlafmätteli dabei hatten und die Schräglage des Zeltes das Schlafen auch nicht gerade erleichterte... Immerhin genossen die Schnecken anscheinend die Nacht in vollen Zügen und machten es sich auf unserem Zelt und Gepäck gemütlich.

Das Wetter war jetzt schon viel besser und so machten wir uns erwartungsfroh auf die Weiterreise. Nach einer guten Stunde Fahrzeit waren wir an der Schweizer Grenze in der Nähe von Schleitheim angelangt. Hier hiess es nun Abschied von Miriam zu nehmen. Ich begleitete sie noch über die Grenze und betrat so nochmals für kurze Zeit Schweizer Boden.

Bei unserem Abschieds-Zvieri nutzte ich dann gleich das schöne Wetter, um meine ganzen Sachen neu einzupacken. Denn aller Anfang ist schwer: Das Packen zu Hause war kein grosser Erfolg...

Danach machte ich mich auf den Weg Richtung Donau und erreichte diese wie geplant in Immendingen. Weil das Zelt leider immer noch nass war, machte ich mich auf eine feuchte Nacht gefasst!


zurück zur Übersicht